in English

Arbeitsgebiete

Umweltverträglichkeitsuntersuchungen im Küstenbereich

Untersuchungen zur Ausbreitung des Schiffsbohrwurms

Bearbeiten von Fragen zu nicht-einheimischen Arten

Benthosökologische Forschung, Makroalgenzucht

Tropische Meeresökologie, Antifoulingforschung

MSRL

Meeresstrategierahmenrichtlinie

Arbeiten für nationale Länder- und Bundesbehörden

Vertretung auf regionalen und EU-Konferenzen

Beteiligung an Berichterstellung, Text und digital

HELCOM, OSPAR & JRC

Umweltbildung/Medien

 

Vorträge zu umweltrelevanten Themen an der Küste

Biologie-Kurse für Kinder & Erwachsene

Konzeption/Mitarbeit bei Radio und TV Beiträgen

Unterwasserbilder mit dem ROV (s.u.)

Schiffsbohrwurm

Seit 1993 richtet dieses besser "Pfahlbohrmuschel" genannte Tier von Flensburg bis Kap Arkona wieder große Schäden an hölzernen Bauwerken, Schiffen und UW Kulturgütern (Wracks etc.) an. Die Schäden belaufen sich schon in den dreistelligen Millionen Euro Beträgen. Und durch die zuletzt sehr warmen Sommer wird seine Tätigkeit sogar noch verstärkt!

ROV

Mit einem kabelgebundenen Mini-UBoot ("remotely operated vehicle") können heute viele aufwändige Forschungstauchereinsätze ersetzt werden. Optische Untersuchungen von Benthos-gemeinschaften, Steganlagen oder Schiffswracks mit UW Video und Standaufnahmen (derzeit bis zu 12 MP) sind innerhalb weniger Minuten möglich. Ggf. sind auch Sensordaten, Wasser- und Bodenproben machbar.

Sprechen Sie uns an.